Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

170 Veranstaltungen rund um Natur, Erdgeschichte und Kultur: TERRA.vita Veranstaltungskalender liegt aus

Der Veranstaltungskalender 2019 des Natur- und Geoparks TERRA.vita. Präsentiert wird er von den TERRA.guides und Landrat Michael Lübbersmann. Foto: Landkreis Osnabrück/Henning Müller-Detert

Osnabrück. „Ich mag draußen“, lautet das Motto des Natur- und Geoparks TERRA.vita. Mit dem neu erschienenen Jahresprogramm 2019 bietet TERRA.vita für alle, die Aktivitäten in der freien Natur mögen, eine reichhaltige Fundgrube. Das ansprechende Booklet im DIN-A6-Format enthält neben 170 Veranstaltungen zu den Themen Ökologie, Natur, Erdgeschichte sowie Kultur viele weitere Infos und Tipps rund um den 1.550 Quadratkilometer großen Natur- und Geopark.

Ob Exkursionen, Wanderungen, Radtouren oder Seminare, ob Kinder, Familien, Erwachsene und Senioren – für alle ist etwas dabei. Ein Großteil der Angebote wird von den ehrenamtlichen TERRA.guides erarbeitet und durchgeführt, ein weiterer Teil stammt von Mitgliedern, Partnerorganisationen und Umweltbildungseinrichtungen.

Landrat Michael Lübbersmann, Erster Vorsitzender des Naturparkvereins, zeigte sich beeindruckt: „Der Veranstaltungskalender erfüllt einen wesentlichen Bildungsauftrag des von der UNESCO zertifizierten Natur- und Geoparks. Diese Vielfalt an Veranstaltungen ermöglicht jedem – ob durch fachkundige Führungen oder auf spielerische Weise – in unmittelbaren Kontakt mit der Natur, Erdgeschichte und heimischen Landschaft zu kommen. Dabei spielen die ehrenamtlichen TERRA.guides eine zentrale Rolle.“

Trotz des Umfangs bildet das gedruckte Programm nur einen Teil der gesamten Veranstaltungspalette ab. Im digitalen Veranstaltungskalender auf der TERRA.vita-Website unter www.geopark-terravita.de stehen mehr als 300 Angebote zur Auswahl bereit.

Der gedruckte Veranstaltungskalender ist ab sofort kostenlos im Shop auf der Website des Natur- und Geoparks sowie in den Tourist-Informationen erhältlich.

 Quelle: Landkreis Osnabrück

 

 

 

3. April 2019, 13:56 Uhr