Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

"Bike-to-School"-Kampagne von Landkreis und Stadt fährt mit sehr guter Beteiligung in die zweite Halbzeit

Abfahren mit der App: Schülerinnen und Schüler können Preise für ihre Schulen gewinnen, wenn sie mit dem Rad zur Schule fahren und diese Fahrten mit der App erfassen. Foto: Landkreis Osnabrück

Osnabrück. Rückenwind für Radfahrer: Viele Schulen machen mit bei der „Bike-to-School“-Kampagne in Stadt und Landkreis Osnabrück, die Schülerinnen und Schüler dazu motivieren soll, das Rad statt den Bus oder das Elterntaxi zu nutzen. In 55 der 77 weiterführenden Schulen in Stadt und Landkreis haben sich Teams angemeldet, die mit ihren Schulwegen per Rad Punkte für ihre Schule sammeln.

Start der Kampagne war der 28. September 2020. Zeit zum Punktesammeln haben die Schülerinnen und Schüler noch bis zum 6. November 2020. Radfahrten während der Ferienzeit werden dabei nicht gewertet. Gesammelt werden die Radkilometer mit einer App, die von Landkreis und Stadt Osnabrück kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Die App hilft auch dabei, die besten Wege mit dem Rad zur Schule zu finden.

Mehr als 748 Schülerinnen und Schüler in 263 Teams sind in der ersten Hälft der Aktionszeit bereits aktiv geradelt und weitere 400 haben sich angemeldet. Als „Herbstmeister“ stehen auf den ersten Plätzen das Gymnasium „In der Wüste“ in Osnabrück, die Oberschule Bohmte und das Gymnasium Oesede. „Der Punkteabstand zu den nächsten Tabellenplätzen ist jedoch knapp und es wird spannend werden, welche Teams und welche Schulen in den zwei Wochen nach den Herbstferien das Rennen machen werden.“ erläutern die beiden Projektleiterinnen Sophie Rotter vom Landkreis und Ulla Bauer von der Stadt Osnabrück.

Es lohnt sich auf jeden Fall für die Schülerinnen und Schüler, mitzumachen, denn die ausgelobten Prämien, die von den Sparkassen Osnabrück, Melle und Bersenbrück zur Verfügung gestellt werden, können von den Schulen für die Anschaffung von Sportgeräten für die Pausen oder andere Wünsche verwendet werden.

Weitere Infos auf www.bike-to-school.de

Quelle: Landkreis Osnabrück

 

21. Oktober 2020, 13:58 Uhr