Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Sechs Mitglieder der Neuenkirchener Künstlergruppe "10x anders" stellen in Osnabrück aus

Reinhard Dasenbrock, Margarete Joseph, Udo Rohlfs, Rita Denning (Hildegard Leben und Marianne Schulze fehlen auf dem Foto) präsentieren ihre Arbeiten in Osnabrück.

Als die Anfrage einer Bürgerin aus Neuenkirchen kam, ob die Künstlergruppe „10x anders“ nicht Lust hätte, Wände in Osnabrück zu gestalten, mussten sechs der eigentlich aus zehn Mitgliedern bestehenden Gruppe nicht lange überlegen: „Klar haben wir Lust unsere Werke auch mal über die Grenzen Neuenkirchens hinaus zu zeigen“, war der Tenor.

Und so entstand die Idee: Eine Neuenkirchenerin wünschte sich für ihren Arbeitsplatz, dem Institut für interdisziplinäre Dermatologische Prävention und Rehabilitation an der Universität (iderm), Standort am Klinikum in Osnabrück, eine Neugestaltung der kargen, weißen Flurwände und trat mit diesem Wunsch an die Künstlergruppe heran. Und dann ging alles ganz schnell: Reinhard Dasenbrock, Rita Denning, Hildegard Leben,  Margarete Joseph, Udo Rohlfs und Marianne Schulze waren sofort bereit, einige ihrer Werke bei hochsommerlichen Temperaturen nach Osnabrück zu bringen und damit für eine Verschönerung der Institutflure zu sorgen. Mit viel Liebe zum Detail wurden die Werke ausgesucht, zusammengestellt und schließlich gehängt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von iderm erfreuen sich seitdem täglich an den farbenfrohen Bildern. Dazu haben auch Sie die Gelegenheit: Besuchen Sie gerne die Ausstellung  am Standort des Klinikums, Am Finkenhügel 7a, 49076 Osnabrück. Bis zum Ende des Jahres haben Sie noch die Möglichkeit, sich die Arbeiten anzusehen – und auch käuflich zu erwerben.

 

 

 

 

16. August 2018, 12:42 Uhr