Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

K 105 noch bis Anfang September gesperrt

Neuenkirchen. Seit gut 14 Tagen baut der Landkreis Osnabrück die Kreisstraße 105 (Neuenkirchener Straße/Voltlager Straße) zwischen dem Jivitsweg bis zur Weeser Aa in Neuenkirchen aus. Parallel dazu wird in der Ortsdurchfahrt Neuenkirchen eine Deckensanierung vorgenommen. Am Mittwoch wurde auf der Alten Poststraße (Bild) eine neue Fahrbahndecke aufgebracht. In diesem Zusammenhang verschwand auch das im Zuge der Dorferneuerung etwa in Höhe des Rathauses angelegte Pflasterband, das zwischenzeitlich zwar bereits saniert wurde, aber angesichts des über die Straße führenden Schwerlastverkehrs traten immer wieder Probleme durch Pflasterabsenkungen auf. Aufatmen dürfte auch der eine oder andere Anlieger, denn die starken Abrollgeräusche gehören nun der Vergangenheit an. Entfallen wird nach der Deckenerneuerung auch einer der beiden Fußgängerüberwege. In den nächsten Tagen stehen in der Alten Poststraße noch Restarbeiten an, so werden zum Beispiel die taktilen Elemente auf dem Fußweg zum Teil wieder entfernt. Die Vollsperrung der K105 bleibt weiter bestehen, denn bis Mitte September werden die Arbeiten noch andauern.

Foto: Herbert Kempe

17. August 2018, 11:16 Uhr