Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Schnerre bleibt Vorsitzender - Vorstand der KAB Neuenkirchen wiedergewählt

Feierten gemeinsam: Präses Pastor Thörner (von links), Grünkohlkönig Werner Ostermann, Vorsitzender Karl-Heinz Schnerre, zweiter Vorsitzender Heinz-Gerd Bücker, Schriftführer Maria Kemme, zweite Schriftführerin Irmgard Bruns, Kassierer Franz-Josef Volk. Foto: KAB

Neuenkirchen. Bei der Generalversammlung der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Neuenkirchen im Heimathaus begrüßte der Vorsitzende Karl-Heinz Schnerre außer den Mitgliedern auch den neuen Präses Pastor Alfons Thörner.

Bei den Vorstandswahlen wurden der Vorsitzende Karl-Heinz Schnerre, der zweite Vorsitzende Heinz-Gerd Bücker, der erste Kassierer Franz-Josef Volk sowie die zweite Kassiererin Anne Schürmann in ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Elisabeth und August Hemme-Pelzer als Kassenprüfer. Das teilte die KAB jetzt in einem Schreiben mit.

Rückblick auf das Veranstaltungsjahr 2017

Danach folgte der Bericht der Schriftführerin Maria Kemme, die über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres berichtete. Es begann mit der Besichtigung der Krippe in Löhningen und der Generalversammlung 2017 im Januar. Ein Besuch der Kolumbariumskirche Hl. Familie in Osnabrück folgte im März. Im April ging es zum Kreuzweg nach Rulle. Die Teilnahme an der Maimesse des Unterbezirkes Nord sowie die Maiandacht mit anschließendem Grillen folgten im Mai. Im Juni schmückte die KAB den Fronleichnamsaltar am Kindergarten und fuhr zur Betriebsbesichtigung der Firma Grimme nach Damme. Weiter ging es mit der Fahrrad-/Autotour zu Riesaus Mühle nach Ueffeln-Balkum im August, gefolgt von der Teilnahme an der Dorfkirmes mit dem Glücksrad und einer Besichtigung der Gürtelfabrik in Fürstenau im September. Im Oktober unternahm die KAB eine Zeitreise durch Mettingen. Abgeschlossen wurde das Jahr 2017 mit der Adventsbesinnung im Dezember.

Werner Ostermann ist neuer Grünkohlkönig

Anschließend folgte der Kassenbericht vom Kassierer Franz-Josef Volk. Die Kassenprüfer August und Elisabeth Hemme-Pelzer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Zum neuen Grünkohlkönig wurde beim gemeinsamen Essen Werner Ostermann ausgelost. Auch das laufende Jahr beschert den Mitgliedern der KAB Neuenkirchen wieder ein abwechslungsreiches Programm: Im Januar wurde bereits die Krippe in Halverde besichtigt. Weitere Termine sind im am 7. März die Besichtigung des Krematoriums in Osnabrück, am 18. März der Kreuzweg, am 4. Mai die Maimesse vom Unterbezirk, am 25. Mai die Maiandacht mit anschließendem Grillen. Am 3. Juni steht das Schmücken des Fronleichnamsaltares am Kindergarten an, am 19. Juni eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Meurer in Fürstenau. Am 5. August findet die Fahrrad-/Autotour statt, am 2. September nimmt die KAB Neuenkirchen an der Dorfkirmes teil. Ein Besuch der Kaffeerösterei im Niedersachsenpark steht am 25. September auf dem Terminkalender, am 6. November lädt der Verein zu einem Vortrag zum Thema Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht ein. Die Adventsbesinnung ist für den sowie am 12. Dezember geplant.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1010553/vorstand-der-kab-neuenkirchen-wiedergewaehlt-1

 

25. Januar 2018, 14:30 Uhr