Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Soziale Dorfentwicklung

Die Zukunft des Dorfes mitgestalten: In Merzen und Neuenkirchen haben Einwohnerinnen und Einwohner jetzt genau diese Möglichkeit. Die Dorfregion nimmt an dem Modellvorhaben „Soziale Dorfentwicklung“ des Landes Niedersachsen teil. Sie umfasst im Modellprojekt die fünf Ortsteile Merzen-Lechtrup, Südmerzen, Lintern, Steinfeld, Neuenkirchen. Ziel ist es, die Gemeinschaft vor Ort durch verschiedene Projekte zu stärken.

Soziale Dorfentwicklung - Dorfregion Merzen-Neuenkirchen

Aktuelles

Was liegt als Nächstes an?
  • Wir stecken mitten in der Erarbeitung des Dorfentwicklungsplans. Gemeinsam werfen Samtgemeindebürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay und Uwe-Heinz Bendig vom Amt für Regionale Landesentwicklung ArL den Blick zurück und voraus.
    >>> Hier das Interview in voller Länge lesen
    (Download-PDF).
  • Baulich-gestalterischer Handlungsrahmen: Ihr kennt typische Gebäude?
    Vielen Dank für die reichhaltige Beteiligung aus der Bevölkerung - die erste Auswertung hat stattgefunden, den Kontakt lassen wir noch für kurzfristige Nachsendungen hier veröffentlicht.

    Gemeinsam möchten wir erstellen, welche baulichen Merkmale unsere Orte prägen. Die Zusammenfassung nennt man den "baulich-gestalterischen Handlungsrahmen", der Teil des langfristigen Planes wird.

    - Welche Gebäude sind typisch für Merzen - Neuenkirchen und warum?
    - Gibt es alte Gebäude, die besonders schön hergerichtet wurden?
    - Oder welche müssen unbedingt erhalten bleiben?
    - Wlcher Baustil oder welche Baumaterialien fallen im Ortsbild auf?

    Dann schickt uns bitte Fotos davon, von interessanten Details wie Giebel, Zäune, Türen oder Ähnlichem. Mit Angabe der Straße, an der sich das Gebäude befindet, an dorfentwicklung@pro-t-in.de oder per WhatsApp an 0151 55606058. Wir freuen uns auf eure Vorschläge bis zum 25. Mai 2021.

     baulich-gestalterischer Handlungsrahmen Neuenkirchen - Aufruf

  • Im März 2020 fanden die DörferAbende in Neuenkirchen und Merzen statt, mit deren Abschluss der Dialogprozess in die nächste Phase der Sozialen Dorfentwicklung übergehen sollte. Dann wurde es selbstverständlich still. Wenn wir jetzt nach vorne blicken, heißt es hier wie überall, vorsichtig neue Wege zu finden. Die Engagierten und Initiatoren unserer vieler tollen Projekte sind gefragt, ob und wie ihre Ideen trotz allem umsetzbar sind. Hier finden sich die Informationen zu aktuellen Entwicklungen.
    Ergebnisse der DörferAbende: am 10. März Grundschule Neuenkirchen + 11. März Grundschule Merzen: >>Arbeitsergebnisse als Download.

+ + + Alle Aktionen und Initiativen hier + + +
Mehr als 20 Startprojekte. Unsere Dörfer. Unsere Zukunft.
>> Jetzt mitmachen!   + + +

 

 

Kurz notiert

+++ Niedersachsenweites Netzwerk der Modellregionen +++ Die Dorfregion Merzen-Neuenkirchen ist Teil des Modellprojektes zur Sozialen Dorfentwicklung in Niedersachsen, zusammen mit 11 weiteren Regionen. Alle zusammmen präsentieren sich und ihre Projekte und Dorfmoderationen auf der Plattform: https://www.dorfmoderation-niedersachsen.de/

+++ Sie haben sich bereits zur Sozialen Dorfentwickulng eingebracht? +++ Dann ist unsere Bitte an Sie, sich mit Ihrer Einschätzung zum bisherigen Dorf-Prozess an einer kurzen Umfrage zu beteiligen.
Es geht darum, die aktiven Gruppen der Gemeinschaft genauer zu Motivation sowie zu demografischen Aspekten beschreiben zu können. Die Antworten können allgemein gehalten werden, sind nicht personalisiert und werden anonym ausgewertet. +++
Folgen Sie diesem Link: https://www.umfrageonline.com/s/SoDE-DorfAkteure

+++ Immer aktuell bleiben?! +++ Jetzt registieren für Termine und Ergebnisse aus dem Beteiligungsprozess!
Sie erhalten regelmäßige E-Mails mit den Neuigkeiten aus der Sozialen Dorfentwicklung.

  • Zur Anmeldung >> E-Mail an meier-pohlmann@neuenkirchen-os.de  - Betreff: "Anmeldung SoDE"
  • Bitte nehmen Sie die Hinweise zum Datenschhutz zur Kenntnis: Download Datenschutzerklärung.
  • Wir speichern zweckbezogen für die angefragte E-Mail-Aussendung ausschließlich Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie die Zusendung nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit mit einer E-Mail-Benachrichtigung wieder abmelden.