Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Mitarbeiterschutz

Bargeldverkehr auf allen AWIGO-Grünplätzen eingestellt

16.03.2020

Ab sofort stellt die AWIGO auf ihren 27 Grünplätzen die Bezahlung mit Bargeld ein. Bis auf Weiteres können hier daher keine kostenpflichtigen Abfälle mehr entsorgt sowie keine Gartenprodukte (AWIGO-Humus, -Mulch und Pflanzerde) mehr gekauft werden.

Auf diese Weise will das Abfallwirtschaftsunternehmen die hier beschäftigten Mitarbeiter schützen, bei denen es sich überwiegend um Senioren und damit um die Risikogruppe für eine Erkrankung mit dem Corona-Virus handelt. Der Austausch von Bargeld birgt eine Infektionsgefahr, die zudem dadurch verschärft wird, dass die Grünplatzstandorte nicht über einen Wasseranschluss verfügen. Der Mitarbeiterschaft vor Ort ist somit keine ausreichende Handhygiene möglich.

Da aus technischen Gründen keine anderweitige Bezahlung auf den Grünplätzen umgesetzt werden kann, stehen alle Dienstleistungen, bei denen Bargeld fließt, auf diesen Standorten nicht mehr zur Verfügung.

 

Alternativ können die Kunden die AWIGO-Recyclinghöfe in Ankum, Melle-Gesmold, Ostercappeln und Wallenhorst aufsuchen. Auch die Höfe in Georgsmarienhütte und Dissen a.T.W. bieten Anlaufstellen, hier werden jedoch keine Grünabfälle angenommen und kein AWIGO-Humus oder -Mulch verkauft.

 

Die AWIGO bittet um Verständnis für diese Maßnahme zum Schutz ihrer Mitarbeiterschaft. Rückfragen beantwortet das AWIGO-Service Center unter der Telefonnummer (0 54 01) 36 55 55.