Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Faktencheck Rathausneubau

Antworten auf Deine/Ihre Fragen

Was ist mit Baunebenkosten gemeint und wie hoch sind diese?

Baunebenkosten wie Vorplanung, Vergleichsrechnungen durch Ingenieurbüros, Architektenwettbewerb, Architektenhonorar, Kosten für die Fachplaner, Umzug und Übergangslösungen (Anmietung, Herrichtung), Schadstoffgutachten, Abriss und Entsorgung, Einlagerung, IT-Umzug und EDV-Transport belaufen sich auf 1,22 Millionen Euro.

Diese Kosten wären im Übrigen mindestens in gleicher Höhe entstanden, wenn man sich für eine Sanierung mit Anbau entschieden hätte. Die Abrisskosten wären in diesem Fall vergleichbar mit den Kosten, das bestehende Gebäude auf Rohbauzustand zurückzusetzen.

<< Zurück