Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Frühe Hilfen

Neue Angebote  der „Frühen Hilfen“ in der Samtgemeinde Neuenkirchen

            

Für Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern wird in der Samtgemeinde Neuenkirchen gut gesorgt. Seit zwei Jahren besteht das Netzwerk „Frühe Hilfen“ in der Samtgemeinde Neuenkirchen. Verschiedene Berufsgruppen wie Erzieherinnen, Hebammen, Zahnärztin oder auch Kinderkrankenschwester und Psychologe, um einige zu nennen, treffen sich regelmäßig. Sie arbeiten berufsübergreifend zusammen, um sich zu vernetzen und gemeinsam zum Wohl von jungen Familien neue Ideen zu sammeln und familienunterstützende Angebote zu fördern. Offener Eltern-Babytreff, Eltern-Kind-Gruppen, musikalische Früherziehung oder Eltern- Kind-Turnen und weitere interessante Angebote  für Familien mit unter dreijährigen Kindern werden gut besucht. Der Jugendhilfeträger PFIFF e.V. (Pädagogische Förderung in und für Familien) und die Samtgemeinde Neuenkirchen mit dem Familienservicebüro möchten alle Familien mit ins „Boot“ holen. Birgit Hölker und Marianne Thünker von PFIFF e.V. stehen Eltern persönlich mit „Rat und Tat zur Seite“ und  begleiten zum ersten Besuch des gewünschten Angebotes. Eltern die auf der Suche nach Kontakt, Austausch und Begegnung sind und nach Angeboten für sich selbst und  für ihr Kind (0-3 Jahre) werden dabei unterstützt. Antworten auf Fragen rund um die Entwicklung, Erziehung oder Ernährung in den ersten Lebensjahren werden beantwortet. Die erfahrenen pädagogischen Fachkräfte sind mobil und flexibel zur Stelle. Das Angebot ist kostenlos.

In den Downloads finden Sie Übersichten aller Angebote für Eltern mit ihren Kindern (0-3 Jahren). Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gerne an Lisa Diekmann-Holtkamp, Familienservicebüro, 05465/20134.

 

Neue Bewegungsfibel für Kinder im Alter von 0-3 Jahren für Eltern der Samtgemeinde Neuenkirchen

Eltern-Kind-Gruppen fallen aus und Spielkreise können sich während der Corona-Pandemie zurzeit nicht treffen. Es fehlt der Austausch mit anderen Eltern und Begegnungen außerhalb des vertrauten Umfeldes. Gemeinsam mit der Lenkungsgruppe Frühe Hilfen der Samtgemeinde Neuenkirchen wurde überlegt, mit welchen digitalen Angeboten junge Eltern erreicht werden und was Sie interessiert. In der Gemeinde Belm ist vor kurzem eine tolle Bewegungsfibel von Barbara Weber, der Leiterin des dortigen Familienservicebüros, veröffentlicht und auch anderen Kommunen im Rahmen der Frühen Hilfen zur Verfügung gestellt worden. Die Idee, genau die gleiche Bewegungsfibel für die Samtgemeinde Neuenkirchen zu nutzen, ist sofort auf Begeisterung gestoßen. Jetzt können Eltern sich auf eine regionale Ausgabe freuen. „Neuenkirchen ist in Bewegung von Anfang an“, so beginnt das Grußwort der Samtgemeindebürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay. Fingerspiele, Kinderlieder und auch Bewegungs- und Koordinationsspiele für unter Dreijährige finden Eltern gesammelt in dieser Broschüre, die digital heruntergeladen werden kann. Barbara Weber hat in inhaltlicher Kooperation mit Prof. Dr. Renate Zimmer und dem Projekt Kinderbewegungsstatt Osnabrück der Bürgerstiftung Osnabrück die Fibel zusammengestellt. Lisa Diekmann-Holtkamp, Ansprechperson für die Frühen Hilfen der Samtgemeinde Neuenkirchen und verantwortlich für die Koordination des Babybesuchsdienstes, spricht Barbara Weber herzlichen Dank aus und äußert sich erfreut ,,jetzt gehört die  gedruckte Ausgabe der Bewegungsfibel mit zu den Geschenken, die die Babybesucherin Sigrid Glindkamp  vorbeibringt.“

Bewegungsfibel

 

Informationen

Flyer Familienassistenz

Flyer Angebote für Eltern mit ihren Kindern (0 bis 3 Jahre)

Frühe Hilfen - Landkreis Osnabrück

Flyer Stillförderung

Flyer wunderbunt

https://www.elternsein.info/

Flyer Hebammenzentrale

Bewegungsfibel

Flyer Elmar Selbsthilfegruppe