Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Danke Sagen


Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte bietet eine Reihe attraktiver Vergünstigungen. Sie ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges und intensives bürgerschaftliches Engagement.

Unabhängig vom Wohnort bietet sie aufgrund einer Vereinbarung mit dem Land Niedersachsen in ganz Niedersachsen vergünstigte Eintrittspreise in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen sowie Ermäßigungen für Veranstaltungen unterschiedlichster Art.

Die E-Karte wird an Personen vergeben, die im Landkreis Osnabrück wohnen und/oder sich im Kreisgebiet ehrenamtlich engagieren. Die ehrenamtliche Tätigkeit wird mindestens fünf Stunden wöchentlich oder 250 Stunden im Jahr seit mehr als drei Jahren in einer Organisation oder freien Initiative ausgeübt und soll fortgesetzt werden. Eine Aufwandsentschädigung wird nicht gezahlt. Das Mindestalter am Tag der Vergabe ist 18 Jahre.

Formular und Anträge

Antrag auf Ehrenamtskarte

Antrag auf erneute Vergabe der Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte: Vergünstigungen Region Osnabrück

 

unbezahlbar und freiwillig - Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement

Engagement gibt einem auch das unbezahlbare Gefühl, Sinnvolles zu leisten. Genau darum geht es beim Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2020 der Niedersächsischen Landesregierung, der VGH Versicherungen und der Sparkassen in Niedersachsen.

Webseite:
www.unbezahlbarundfreiwillig.de

 

Ausschreibung 2020:

Das vielfältige freiwillige Engagement in Niedersachsen - auch jenseits von Corona - würdigt und unterstützt der Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig - der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement". Die Sparkassen in Niedersachsen, die VGH Versicherungen und die Niedersächsische Landesregierung richten diesen Wettbewerb zum 17. Mal aus. Ab Mittwoch, 15. April 2020, sind Ehrenamtliche, Vereine, karitative Institutionen, Initiativen und Selbsthilfegruppen aus Niedersachsen, die sich freiwillig und gemeinwohlorientiert engagieren, zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen.

Die Bewerbung soll möglichst auf der Website www.unbezahlbarundfreiwillig.de eingestellt werden (alternativ schriftlich an die Niedersächsische Staatskanzlei, „Unbezahlbar und freiwillig", Planckstraße 2, 30169 Hannover). Einsendeschluss ist der 10. Juli 2020.

Insgesamt vergibt die Jury zehn Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro. Zusätzlich loben die Partner gemeinsam mit NDR 1 Niedersachsen einen Hörerpreis aus, der mit 3.000 Euro dotiert ist. Dazu werden sich sechs Initiativen zwischen dem 24. und 27. November 2020 der Wahl der Hörerinnen und Hörer von NDR 1 Niedersachsen stellen.

Pressemeldung Niedersächsische Staatskanzlei, 15.04.2020:
https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/presseinformationen/unbezahlbar-und-freiwillig-auftakt-zum-17-niedersachsenpreis-fur-burgerengagement-am-15-april-2020-187451.html

 

<< Zurück